Am Oktogon - Campus für Gewerbe und Technologie in Adlershof (Gesamtprojekt)

Karte in neuem Fenster vergrößern

Projektidee: Entwicklung mehrerer Einzelgebäude mit Mietflächen für emissionsfreies Gewerbe und forschungsintensive Industrie innerhalb eines bestehenden Technologie Clusters auf der Achse City – Flughafen Schönefeld und Anbindung an die Stadtautobahn.





Standort: Rudower Chaussee 44 / James-Franck-Straße / Hermann-Dorner-Allee in 12489 Berlin-Adlershof, der Stadt für Wirtschaft, Wissenschaft und Medien

Projektbeschreibung: Das Projektgrundstück hat eine Fläche von rd. 55.000 m². Die bestehende Sheddachhalle mit einer Nutzfläche von 11.500 m² und dem angrenzenden Bürotrakt mit einer Nutzfläche von 1.800 m² ist modernisiert und instand gesetzt. Nach der Planung der gbp Generalplanung GmbH & Co. KG (www.gbp-architekten.de) entstehen Mietflächen von rd. 60.000 m², die sich auf 7 Bürogebäude und 6 Mehrzweckhallen mit integrierten Bürogeschossen verteilen (siehe auch www.mieten-in-adlershof.de). Dominantes Gebäude wird der „Tower B5“ mit 7 Geschossen an der Rudower Chaussee Ecke Herman-Dorner-Allee. Ein bestandskräftiger Bebauungsplan liegt vor.

Das bereits realisierte Bürogebäude B1 wurde als effizientes Green Building errichtet und vom U.S. Green Building Council mit dem Zertifikat „Leed Gold“ ausgezeichnet. Die weiteren Büroneubauten sollen ebenfalls als Green Building nach dem U.S. amerikanischen LEED-Standard zertifiziert werden.

Bilder: Durch einen Klick Wechsel in die Großansicht. 

Lageplan
Visualisierung Gesamtprojekt
Der Campus bei Nacht
Ansicht B1
Ansicht B1
Visualisierung OfficeLab H1
Visualisierung Bürogebäude B2

Realisierungszeitraum: 2010 - 2017

Ansprechpartner: Rolf Lechner und Klaus Pahl