Company Profile

Kontakt

Dipl. Ing. Rolf Lechner

Vorstand

  • Geboren 1942 in Königsberg/Ostpreußen
  • 1949 - 1962 Schulzeit in Timmendorfer Strand, Stuttgart und Bietigheim/Württemberg
  • 1962 – 1968 Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Berlin mit dem Abschluss eines akademischen Grades als Dipl. Ing.
  • 1968 – 1969 Leitender Angestellter einer großen Bauunternehmung in Berlin
  • 1970 – 1971 Partner in einem Berliner Bauträgerunternehmen
  • 1971 - 1999 Gründung der DIVERSAG Verwaltungs-Aktiengesellschaft als Bau- und Finanzierungsträger und der BOTAG Bodentreuhand-Verwaltungs-Aktiengesellschaft (1975), Vorstandsvorsitzender beider Unternehmen, Verschmelzung der DIVERSAG auf die BOTAG (1986), Abgabe von 49 % der BOTAG Aktien an eine europaweit tätige börsennotierte Immobilien-Aktiengesellschaft (1996), Aufgabe des Vorstandsvorsitzes bei der BOTAG zum 31.12.1999
  • 2000 Verkauf der restlichen BOTAG Aktien an die börsennotierte Immobilien-Aktiengesellschaft, Gründung der immobilien-experten-ag., alleiniger Aktionär und Vorstand dieses Unternehmens

Im Zeitraum 1968 bis 1999 wurden unter der Regie von Rolf Lechner über 200 Immobilienprojekte für Eigennutzer und Kapitalanleger im Gesamtwert von ca. € 3 Milliarden konzipiert und durchgeführt. Zu den Projekten gehören Landerschließungen, Einfamilienhaussiedlungen, gemischt genutzte Wohn- und Geschäftshäuser, Bürobauten, Ferienparks, Hotels und Shopping Center in Deutschland, Österreich, Italien, Spanien, Brasilien und den USA. Mehr als 120 geschlossene Immobilienfonds hat Rolf Lechner im vorgenannten Zeitraum initiiert und realisiert.

Rolf Lechner sieht seine Stärken in der Ideenfindung, der Konzeption, dem Marketing, der nutzerorientierten Projektentwicklung sowie im Management von Konflikten und Sanierungsmaßnahmen - jeweils eingebunden in sein unternehmerisches Denken.

Nutzen Sie bei Ihren Immobilienaktivitäten seine Kompetenz, seine Kreativität, seine Kontakte und seine mehr als 40-jährige Erfahrung.

Rolf Lechner auf dem Chefsessel der Berliner Zeitung

Chefsessel__Berliner_Zeitung_20.08.15_.pdf