16.11.2016

Berliner Zeitung berichtet über Adlershof

Der Technologiestandort Berlin-Adlershof gewinnt weiterhin an Bedeutung. Dies führt zu steigenden Büro-Mieten, berichtet die Berliner Zeitung am 15.11.2016. Gemäß einer aktuellen Studie von Bulwiengesa ist die Gewerbespitzenmiete in den vergangenen fünf Jahren um rund 40 Prozent auf 14,50 Euro pro Quadratmeter und die Durchschnittsmiete um circa 29 Prozent angestiegen. Der Nachfragestruktur in Adlershof wird zunehmend diversifizierter: Immer mehr klassische Dienstleister und Finanzdienstleister wie Versicherungen fragen Büroflächen nach. Dieser Trend wird durch die Großanmietung durch die Allianz Ende 2015 bestätigt und sich in Zukunft voraussichtlich weiter fortsetzen, unter anderem durch den neuen Flughafen BER.