carehotel Niddasee

Karte in neuem Fenster vergrößern

Derzeit sind in Deutschland rd. 1,7 Mio. Menschen, die nicht in Heimen, sondern in den „eigenen 4 Wänden“ wohnen, auf Pflegedienstleistungen angewiesen. Geeignete Ferienhotels, in denen diese wachsende Personengruppe mit oder ohne Begleitung problemlos ihren Urlaub genießen kann, sind bisher selten zu finden. Diese Marktlücke füllen die neuen barrierefreien Carehotels in landschaftlich reizvollen Lagen am Rande städtischer Ballungsgebiete.

Im Luftkurort Schotten am Niddasee im Naturpark Hoher Vogelsberg (www.schotten.de) – rd. 65 km nordöstlich von Frankfurt/Main – entsteht das stufenlose 3-Sterne-Superior „carehotel Niddasee“ mit 76 Zimmern und Suiten, Restaurant mit 116 Plätzen und Vollküche, Kamin-Lounge, Bar, Seminarraum, Wellness- und Spa-Bereich, hoteleigenem Parkplatz mit 46 Stellplätzen etc. Die Baugenehmigung liegt vor. Abriss eines Altgebäudes, Entkernung eines zu integrierenden Bestandsgebäudes und Erdarbeiten sind erfolgt. Die Eröffnung ist für Sommer 2018 geplant.

Das noch zu errichtende Hotel ist für 25 Jahre zzgl. 5 Jahre Option an einen erfahrenen Ferienhotelbetreiber verpachtet. Die Mindestpacht ist über die Kautionsbürgschaft eines großen deutschen Versicherungsunternehmens abgesichert. Eine Schwestergesellschaft der Pächterin erbringt je nach Bedarf die Pflegedienstleitungen, die in der Regel von der Kranken-oder Pflegekasse getragen werden.

Das noch zu errichtende Hotel wird schlüsselfertig zu einem Festpreis verkauft.

Bei Kaufinteresse wenden Sie sich bitte an Rolf Lechner.